Lost Sphear: Retro RPG in modernem Look

Der durch Final Fantasy bekannt gewordene Publisher Square Enix möchte seine Fans und grundsätzlich alle JRPGler mit einem neuen Rollenspiel beglücken. Das in schickem Gewand daherkommende Lost Sphear wird im Studio Tokyo RPG Factory entwickelt, welches auch für I Am Setsuna bekannt ist. Der neue Titel soll im ersten Quartal 2018 für die Playstation 4, Nintendo Switch und den PC erscheinen. All dies allerdings nur als Download-Version. Eine physische Version auf Disc bietet Square Enix nur im eigenen Onlineshop.

Altbekannt mit neuen Ansätzen

Protagonistvon Lost Sphear ist der Junge Kanata, welcher mit der Aufgabe betraut wurde die Welt zu retten. So klischeehaft dieser Plotbeginn wirkt, so altbekannt ist die Mechanik und das Gameplay des Spiels. Die Grafik erinnert stark an alte JRPG auf dem Super Nintendo und auch das Kampfsystem hat eine ähnliche Steuerung mit rundenbasierten Angriffen und Menu aus dem man die Angriffe auswählt. Dabei verspricht der Publisher, dass die Übergänge zwischen Kampf und Welt fließend sind. Dazu soll man sich auch im Kampf bewegen können. Dies sorgt auch für mehr Strategie und Freiheit. Nicht vergleichbar mit Retro-RPG ist die Grafik. Sie ist deutlich angenehmer für das Auge, auffallend bunt und die Animationen sind auffallend fließend. Dies macht Lost Sphear zu einem Spiel mit ungeheuer dichten Atmosphäre.

Insgesamt orientiert sich Lost Sphear sehr stark an Tokyo RPG Factorys Vorzeigetitel I Am Setsuna. Zahlreiche Elemente sollen von dort adaptiert und hier mitgenommen werden. Wer also das Kampfsystem von I Am Setsuna bereits mochte, wird es auch in Lost Sphear mögen.

Lost Sphears Weltenretter

Wie bereits angemerkt, handelt das Spiel von Kanata, welcher die Welt retten soll. Dieser erlebt einen schrecklichen Albtraum und muss daraufhin feststellen, dass seine Heimat spurlos verschwunden ist. Einzig und alleine seine Erinnerungen und Gedanken ermöglichen es ihm, seine Heimat wieder so herzustellen, wie er sie kennt. Wie ein Gemälde auf einer leeren Leinwand, versucht Kanata also alles wiederherzustellen und muss sich dabei den Gefahren in dieser fremden, leeren Welt stellen.

Inwieweit die Geschichte eventuell auf der von I Am Setsuna aufbaut ist unbekannt. Wer allerdings schon einmal einen ersten Eindruck gewinnen möchte, kann gerne den bereits veröffentlichten Trailer bewundern und sich in die farbenfrohe, wenn auch melancholische Welt fallen lassen.

Summary
Lost Sphear: Retro RPG in modernem Look
Article Name
Lost Sphear: Retro RPG in modernem Look
Description
Square Enix stellt sein neues JRPG vor: Lost Sphear. Klassisches Rollenspiel in modernem Look und melancholischem Feeling.
Author
Publisher Name
Square Enix
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.